Diese Website möchte (neben technisch notwendigen Cookies) auch andere Cookies nutzen. Datenschutzerklärung

Genießer-Magazin

Waren Tomaten ursprünglich nur so groß wie Kirschen, gelang es den Maya und Azteken bereits größere Früchte zu züchten. 1498 brachte Kolumbus dann die ersten Tomaten nach Europa, wo sich allen voran die Italiener um die Kultivierung der Pflanze verdient machten und der Tomate zu einem Siegeszug über den ganzen Kontinent verhalfen. Heute gehören Tomaten zu den am häufigsten verzehrten Gemüse.

Man schätzt, dass es nach Jahrhunderten der Züchtung weltweit über 3.000 Tomatensorten gibt. Je nach Sorte können Tomatenpflanzen bis zu 2 Meter hoch werden. Ihre Früchte, die streng genommen Beeren sind, färben sich beim Erreichen eines bestimmten Reifegrads zumeist rot. Es gibt aber auch Sorten, die gelb bleiben oder andere, deren Schale grün, violett oder fast schwarz wird. Auch die Formenvielfalt der Tomaten ist beeindruckend: Es gibt birnenförmige, kirschförmige, ovale und auch ganz flache Tomatensorten.

Stabtomaten - weltweit beliebt

Grundsätzlich unterscheidet man mehrere Gruppen von Tomaten. Stabtomaten wachsen immer weiter und müssen daher mit Stäben gestützt werden. Aufgrund ihrer vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten sind sie die auf der Welt am meisten verbreiteten Sorten mit einem Anteil von über 70 %.

Busch- und Strauchtomaten

Busch- und Strauchtomaten wie die Sorten Hoffmanns Renita, Kremser Perle oder Patio stellen nach der vierten oder fünften Blütentraube das Wachstum ein. Sie müssen dennoch gestützt werden, weil alle Früchte eines Blütenstands gleichzeitig wachsen und geerntet werden.

Fleischtomaten eignen sich gut zum Grillen

Eine dritte Gruppe von Tomaten sind die Fleischtomaten. Dazu gehören Sorten wie Berner Rose, Gelbe Paprika oder St. Pierre. Sie sind rundlicher, leicht gerippt und vor allem, wie ihr Name schon sagt, fleischiger. So gibt es Fleischtomaten wie die „Nonna Antonia“, die bis zu einem Kilogramm (!) wiegen. Besonders eindrucksvoll sind auch Fleischtomaten, die wegen ihrer Form als „Ochsenherz“ bezeichnet werden. Sie eignen sich besonders gut als Grilltomaten, werden aber auch gerne ausgehöhlt und auf vielfältige Weise, z.B. mit Reis und kräftig gewürztem Gehacktem, gefüllt. 

Eiertomaten haben einen besonders intensiven Geschmack

Immer beliebter werden Eiertomaten, auch Roma-Tomaten genannt. Am bekanntesten sind Cigalon und die häufig in Italien angebauten Sorten Roma und San Marzano. Ihre bis zu 60 Gramm schweren Früchte schmecken besonders intensiv. Sie eignen sich besonders zum Einmachen und für Konserven, zum Kochen und zur Herstellung von Saucen und Ketchup. Wegen ihres trockenen, mehligen Fleisches bleiben San-Marzano-Tomaten auch beim Kochen fest. 

Kirschtomaten – der kleine Snack

Schließlich gibt es noch die besonders kleinen Sorten der Kirsch- und Cocktail-Tomaten, die nur bis zu 40 Gramm wiegen. Sie sind meistens rot, es gibt aber auch Sorten, bei denen die vollreifen Früchte grün, gelb, dunkel oder gestreift sind. Entsprechend haben sie so klingende Namen wie Black Pear oder Gelbe Mirabelle. Kirschtomaten sind zumeist recht süß und sind deshalb bei Kindern sehr beliebt. Cocktail-Tomaten hingegen sind sehr aromatisch und schmecken am besten frisch nach der Ernte als kleiner Snack oder als Salatzutat. 

Tipps für Einkauf und Aufbewahrung

Tomaten werden ganzjährig angeboten. Wenn es hierzulande noch kühler ist, kommen sie meist aus Italien, Spanien und Griechenland. Bei uns in Deutschland haben sie von Juli bis September Saison und schmecken dann erntefrisch und nach einem kurzen Weg auf den Markt besonders aromatisch.

Tomaten sind so vielseitig verwendbar, dass Sie eigentlich immer einen Vorrat davon anlegen sollten. Wichtig ist dann, dass Sie die Früchte richtig aufbewahren. Tomaten gehören besser nicht in den Kühlschrank – dort verlieren sie viel von ihrem Aroma. Am besten lagern Sie die Früchte bei Zimmertemperatur in der Küche. Und zwar ohne Verpackung, denn sie brauchen Sauerstoff, um ihr würziges Aroma zu entfalten. Allerdings sollten Sie Tomaten getrennt von anderen Gemüsesorten und Kräutern aufbewahren. Denn während der Lagerung stoßen Tomaten das Gas Ethylen aus, das anderes Obst und Gemüse schneller reifen und eher verderben lässt.

Tomaten sind in der Küche Alleskönner – zwei klassische Rezepte mit Tomate, leicht nachgekocht, finden Sie hier:

Rezept für eine leckere Tomatensauce

Für große und kleine Genießer immer wieder ein Genuss: Spaghetti mit einer leckeren, würzigen Tomatensauce. Nichts leichter als das, hier ein leckeres Rezept.

Schnell zubereitet unsere leckere Tomatensauce

Zutaten
500 g Tomaten
2 EL Öl
1 Zwiebel
1 Stange Sellerie 
1 EL Tomatenmark
1 Lorbeerblatt
6 Blätter frisches Basilikum
2 EL Exquisa Der Sahnige
Zucker, Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Tomaten häuten und in Würfel schneiden. Zwiebel und Sellerie würfeln und in einem Topf mit heißem Öl andünsten. Anschließend die Tomaten, das Tomatenmark und das Lorbeerblatt hinzufügen. Alles auf kleiner Flamme längere Zeit köcheln lassen. Zum Schluss mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum und

Exquisa Der Sahnige dazugeben und noch einmal köcheln lassen. Bon Appetito!

Rezept für Insalata Caprese

Grün, Weiß, Rot – das sind die Farben der italienischen Nationalflagge – kein Wunder, dass dieser Salat mit Tomate, Mozzarella und Basilikum typisch für Italien ist. Und so geht’s:

Insalata Caprese - einfach mal für zwischendurch

Zutaten
1 Kugel Mozzarella (möglichst Büffelmozzarella)
1 Fleischtomate
1 Bund Basilikum
Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Die Tomate waschen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Dann die Mozzarella- und die Tomatenscheiben abwechselnd auf einer Platte anrichten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Olivenöl beträufeln. Mit Basilikum in dünnen Streifen garnieren und sofort servieren.


Käsekuchen-Rezepte

Entdecken Sie leckere Käsekuchen-Rezepte zum Genießen!

zu den Rezepten
Leckere Rezepte mit KräuterQuark

Entdecken Sie KräuterQuark Rezepte passend zur Grillsaison!

zu den Rezepten
Lecker-leichte Rezepte

Starten Sie mit unseren lecker-leichten Rezepten fit ins neue Jahr!

zu den Rezepten