Diese Website möchte (neben technisch notwendigen Cookies) auch andere Cookies nutzen. Datenschutzerklärung

Gefüllte Hähnchenbrust mit Kartoffel-Brokkoli-Püree

Gefüllte Hähnchenbrust mit Kartoffel-Brokkoli-Püree
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Zubereitungszeit: 40 Minuten
  • Drucken
  • PDF

Zutaten (für 4 Personen)

  • 300 g Fitline 0,2 % Fett
  • 50 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • 600 g Kartoffeln
  • 200 g Brokkoli
  • 4 Hähnchenfilets (ca. 175g)
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 100 ml Milch
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 4 EL Öl
  • grobes Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Tomaten abtropfen lassen, Basilikum waschen und beides fein schneiden. Mit 200 g Frischkäse vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Brokkoli in Röschen teilen und nach ca. 12 Minuten zu den Kartoffeln geben.

Fleisch waschen, trocken tupfen und in jedes Filet eine Tasche schneiden. Frischkäse-Masse in einen Spritzbeutel geben und Filets füllen. Je 1 Scheibe Schinken so um jedes Filet wickeln, dass die Öffnung mit der Füllung verschlossen ist. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden 4–5 Minuten anbraten. Auf einem Backblech im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) ca. 10 Minuten garen.

Milch und 100 g Frischkäse in einem Topf erhitzen. Kartoffeln und Brokkoli abgießen,
zur heißen Milch-Mischung geben und grob zerstampfen. Filets mit Pfeffer würzen, aufschneiden und mit Kartoffel-Brokkoli-Püree auf Tellern anrichten. Mit Basilikumblättchen garnieren.

Pro Portion: ca. 1970 kJ / 470 kcal, Eiweiß 53g, Fett 16g, Kohlenhydrate 24g


Dieses Rezept gelingt garantiert mit Exquisa.

Fitline 0,2 % Fett
Fitline 0,2 % Fett
Produkt ansehen

Käsekuchen-Rezepte

Entdecken Sie leckere Käsekuchen-Rezepte zum Genießen!

zu den Rezepten
Schon entdeckt?

Der neue Exquisa Skyr ist extra mild und super cremig!

Skyr entdecken
Lecker-leichte Rezepte

Entdecken Sie unsere lecker-leichten Rezepte für jeden Tag!

zu den Rezepten