Diese Website möchte (neben technisch notwendigen Cookies) auch andere Cookies nutzen. Datenschutzerklärung

Genießer-Magazin

Weihnachten liegt in der Luft

Wenn sich der Raum mit sinnlichen Düften füllt – dann sind wir in der Adventszeit angekommen. Es wird fleißig gebacken und gekocht. In dieser Zeit des Jahres treffen die verschiedensten Aromen wie Zimt, Vanille, Nelke, Sternanis und Muskat aufeinander. Gerne entführen wir Sie in die Welt der Gewürze.

Zimt

Duft aus 1001 Nacht

Die getrocknete innere Rinde des Zimtbaumes, der zu den Lorbeergewächsen gehört, zählt zu den ältesten Aromastoffen der Welt. Zimt ist hocharomatisch, fein und süßlich im Geschmack. In Stangeform eignet sich der Zimt zum Würzen von Punsch, Glühwein, Rumtopf und eingelegten Früchten. Gemahlen findet er Anwendung im Milchreis und Bratäpfel, aber auch zu Lamm- und Geflügelgerichten. 

Nelke

Kräftig im Geschmack

Die noch rosafarbenen Blütenknospen des Gewürznelkenbaumes werden geerntet solange die Blüten noch geschlossen sind. Durch den anschließenden Trocknungsvorgang nehmen sie einen dunkelbraunen Farbton an. Sie duften kräftig und ihr Geschmack reicht von leicht scharf bis brennend. Das Gewürz wird gern in der Zubereitung von Wild- und Schweinebraten, Rotkohl, Glühwein, Feuerzangenbowle und Lebkuchen genutzt

Vanillie

Unvergleichlich süß

Die gelben Blüten der Vanilleorchideen blühen nur für einen Tag. Nur wenn sie bestäubt werden, bildet sich eine Kapselfrucht, die nach Reifung gepflügt und aufwendig getrocknet wird. Dieser Prozess ist verantwortlich für die Entwicklung ihres typischen Aromas. Wir kennen sie als schokoladenbraune Vanilleschote oder Vanillestange. Vanille riecht intensiv, sehr lieblich und schmeckt süßlich-würzig. Kein Wunder also, dass die Vanille bei vielen Süßspeisen mitmischt. Sie würzt Desserts, wie Pudding, Cremes, Quark- und Joghurtspeisen, Eiscreme, Gebäck, aber auch heiße Schokolade und Kakao. 

Sternanis

Unverwechselbar in Aussehen und Geschmack

Die getrockneten Früchte des bis zu 6 m hohen, immergrünen Sternanisbaumes gehört zur Familie der Magnoliengewächse. In der Reifezeit springen die Sternanisfrüchte auf und zeigen zwischen ihren Fächern jeweils 8-10 glänzende, braune "Sterne". Nach der Ernte werden die Früchte getrocknet. Sternanis wird als Ganzes oder gemahlen angeboten. Das Gewürz gibt Glühwein oder Teemischungen ein besonderes Aroma. Gemahlen passt Sternanis zu zartem Gebäck, wie Anisplätzchen und Lebkuchen, aber auch zu süßsaurem Schweinefleisch- und Entengerichten schmeckt es aromatisch. Selbst im Pflaumenmus und Pudding findet sich das Gewürz wieder.

Muskat

Beim Reiben entfaltet sich das ganze Aroma

Die Muskatnuss ist der Samenkern der Muskatnussfrucht. Inmitten des Fruchtfleischs befindet sich der sehr harte, leicht runzelige Kern, aus welchem das beliebte und bekannte Gewürz gewonnen wird. Auch bei diesem Gewürz wird die Frucht getrocknet. Muskatnüsse sind seit jeher beliebt, auch heute noch werden sie in Handarbeit geerntet. Muskatnüsse duften gemahlen recht aromatisch und sind im Geschmack würzig und etwas bitter. Sie werden als ganze Nuss und gemahlen angeboten. Verwendung findet das Gewürz in Suppen, hellen Soßen, Gemüsegerichten, wie zum Beispiel Rosenkohl, Blumenkohl und Brokkoli, und auch zu Kartoffeln, Fisch- und Fleischgerichten oder Ragouts, Pudding und sogar Gebäck. Selbst Eierpunsch, Rum- und Fruchtbowlen werden häufig mit Muskatnuss gewürzt. Ein absoluter Alleskönner unter den Gewürzen.

Aromatisch duftende Rezepte

Die Weihnachtszeit steht ganz im Zeichen des Genießens - wir haben für Sie eine Auswahl von Süßspeisen vorbereitet, die schnell zubereitet sind.  

Zimtcreme mit Rotweinpflaume

Überzeugen Sie Ihre Familie und Gäste mit unserem köstlich aromatischen Dessert. Dabei bilden Exquisa Der Sahnige und Jogurt die Basis der Creme.

Fein mit Zimt, Orangensaft und Puderzucker abgeschmeckt kommen zum guten Schluss, die in Rotwein eingekochten Pflaumen auf die Creme. Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen mit unserem Rezept.

Gefüllte Bratäpfel auf Frischkäse-Maronencreme

Bratäpfel gehören einfach zu Weihnachten wie die Lichter an den Tannenbaum.

Neben dem aromatischen Duft, den die Äpfel beim Backen verströmen, überrascht die köstliche Füllung aus Maronen und Exquisa Der Sahnige Natur. Unser Bratapfelrezept finden Sie hier.


Käsekuchen-Rezepte

Entdecken Sie leckere Käsekuchen-Rezepte zum Genießen!

zu den Rezepten
Leckere Rezepte mit KräuterQuark

Entdecken Sie KräuterQuark Rezepte passend zur Grillsaison!

zu den Rezepten
Lecker-leichte Rezepte

Starten Sie mit unseren lecker-leichten Rezepten fit ins neue Jahr!

zu den Rezepten