Diese Website möchte (neben technisch notwendigen Cookies) auch andere Cookies nutzen. Datenschutzerklärung

Genießer-Magazin

Herbstliche Genüsse mit Kürbis

Kürbis - Gruselgesichter zu Halloween

Die Kürbiszeit dauert hierzulande ungefähr drei Monate und erstreckt sich über September, Oktober und November. Man kann den Kürbis auf sehr unterschiedliche Art und Weise zubereiten, geschmort, gebraten, gekocht – ob herzhaft, pikant oder süß – kaum eine andere Frucht ist so vielseitig verwendbar. Alle Kürbissorten kennen wohl selbst die größten Kürbis-Fans nicht. Immerhin gibt es weltweit etwa 800 verschiedene Kürbissorten. Sie schmecken ausgezeichnet und machen sich wunderbar als gruseliger Kürbiskopf zu Halloween, der uns vielerorts frech anlächelt. 

Einkaufstipp:

Beim Einkauf sollte man auf gute Qualität achten - hier lassen sich bereits Unterschiede feststellen. Damit Sie zum richtigen Kürbis greifen geben wir Ihnen gerne einige Tipps: Ob ein Kürbis reif ist erkennen Sie daran, dass er hohl klingt, wenn man dagegen klopft. Hat die Schale keine Schäden und ist der Stiel mindestens einen Zentimeter über dem Ansatz abgeschnitten worden, dann haben Sie die richtige Wahl getroffen. Alle Winterkürbisse können monatelang an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort gelagert werden

Beliebte Kürbissorten

Atlantic Gigant

Atlantic Gigant ist wohl der größte Kürbis weltweit

Der Riese unter den Kürbissen ist die Sorte Atlantic Gigant. Der bis zu 100 Kilo schwere Kürbis ist eine Kreuzung aus verschiedenen Kürbissorten. Nach der Ernte im Herbst kommt der Genuss: Wie auch andere Riesenkürbissorten können Sie das Fruchtfleisch des Atlantic Giant zu Suppe oder Kuchen verarbeiten und er lässt sich sehr gut einfrieren. Am einfachsten entfernt man das Fruchtfleisch mit einem Löffel. Auch die Kürbiskerne, in der Pfanne geröstet, bieten einen gesunden Snack für zwischendurch. 

Halloween-Kürbistaschen mit pikantem Exquisa-Curry-Dipp

Unsere erste Köstlichkeit mit Kürbis lässt sich schnell zubereiten. Der Teig wird mit Exquisa QuarkCreme Natur angerührt und nach dem Kühlen zu kleinen runden Teigtaschen geformt. Der gedünstete und eingekochte Kürbis wird mit Exquisa Fitline 0,2 % abgeschmeckt und als Füllung in die Teigtaschen gegeben. Sie bekommen schon Appetit? Dann finden Sie hier das ganze Rezept. 

 

Hokkaido-Kürbis

Der Hokkaido-Kürbis kann mit Schale gegessen werden

Die wohl beliebteste Kürbissorte ist der Hokkaido. Ursprünglich stammt der Zwiebelkürbis von der japanischen Nordinsel Hokkaido. Seit fast dreißig Jahren wird er bei uns in Deutschland angebaut. Sein Gewicht misst im ausgewachsenen Zustand stolze 50 Kilo und hat einen süßlich-nussigen Geschmack, wenige Kerne und eine dünne Schale. Der leuchtend orangefarbene Kürbis wird bei uns meistens mit einem Gewicht von ein bis zwei Kilogramm verkauft. Er schmeckt besonders gut eingekocht oder mit Gemüse gefüllt, die Schale kann mitgegessen werden, was die Verarbeitung erleichtert.

Rosa gebratene Entenbrust mit Rosenkohl, Kürbis und Walnusssoße

In unserem deftigen Rezept treffen gleich zwei Gemüse der Saison aufeinander. Neben Rosenkohl findet sich der Hokkaido-Kürbis auf unserer Zutatenliste. Für das Festessen haben wir Entenbrust gewählt, die mit einer Soße aus Exquisa Der Sahnige, Zitronensaft, Honig und Nüssen serviert wird. Eine köstliche Gaumenfreude für besondere Momente. Unser Rezept finden Sie hier.

Muskatkürbis

Eine leichte Muskatnote umgibt das Fruchtfleisch

Mit seiner eindrucksvoll gerippten Schale präsentiert er sich im Herbst in voller Pracht - der Muskatkürbis. Schon beim Aufschneiden strömt ein angenehm würziger Duft aus dem Inneren. Das Fruchtfleisch schmeckt fruchtig, leicht säuerlich, dazu kommt eine leichte Muskatnote. Gerade bei exotischen Gerichten ist der Muskatkürbis genau aus diesem Grunde die richtige Wahl. 

Kürbiscreme-Suppe mit Thai Curry und frischem Ingwer

Würzig-süßer Kürbis trifft auf Exquisa QuarkCreme Natur. Für die perfekte Muskat-Kürbiscreme-Suppe,  benötigen Sie nicht viel Zeit. Das Grundrezept ist schnell zubereitet und lässt sich ganz nach Belieben mit scharfen Zutaten abschmecken. Hierzu empfehlen wir Ingwer, Thai Curry-Paste und Tabasco. Ein wirklich scharf-würziger Genuss erwartet Sie bei diesem Rezept.


Käsekuchen-Rezepte

Entdecken Sie leckere Käsekuchen-Rezepte zum Genießen!

zu den Rezepten
Schon entdeckt?

Der neue Exquisa Skyr ist extra mild und super cremig!

Skyr entdecken
Lecker-leichte Rezepte

Entdecken Sie unsere lecker-leichten Rezepte für jeden Tag!

zu den Rezepten