Diese Website möchte (neben technisch notwendigen Cookies) auch andere Cookies nutzen. Datenschutzerklärung

Genießer-Magazin

Genuss seit über 5.000 Jahren

Neben Wein und Weizen gehören Oliven zu den ältesten Nahrungsmitteln der Menschheit. Schon vor mehr als 5.000 Jahren wurden Olivenbäume am Nil, in Palästina und Syrien angebaut. Auch in Libyen, auf Kreta und anderen griechischen Inseln findet man Zeugnisse der Olivenkultur aus jener Zeit. Und seit sich der Handel durch die Griechen und Etrusker, die afrikanischen Karthager und die Phönizier ausweitete, prägt der Olivenbaum das Landschaftsbild des gesamten Mittelmeerraums. 97 % aller Olivenbäume der Welt stehen heute in den Ländern rund um das Mittelmeer. Bis heute wird dort auch das meiste Olivenöl konsumiert.

Eine kostbare Rarität

Mit einer Produktion von nur 3 Mio. Tonnen, hauptsächlich in Spanien, Italien und Griechenland, ist Olivenöl verglichen mit anderen Ölen trotz seiner Beliebtheit eine kostbare Rarität. Denn der Olivenbaum kann zwar uralt werden, trägt im Durchschnitt aber nur ca. 20 – 25 kg Oliven pro Jahr, die oft von Hand geerntet oder mit Netzen vom Boden eingesammelt werden.

Geschätzt als Öl oder als vielseitige Zutat 

Bei den Oliven-Ölen kommt es auf die Qualität an

Nicht nur das kostbare Olivenöl ist im mediterranen Raum ein unverzichtbarer Teil der Ernährung, auch die Oliven werden bei jeder Gelegenheit gerne gegessen. Ihr Ölgehalt beträgt, abhängig von der Sorte, zwischen 10 und 35 %. Während man für die Ölgewinnung vor allem kleine schwarze und braune Oliven verarbeitet, werden für Speisen hauptsächlich die großen grünen und besonders schmackhaften Oliven verwendet. 

Bauernsalat mit Feta – einfach lecker

Je nach Geschmack eignen sich manche Olivensorten besonders für die Zubereitung von Salaten wie z.B. der Bauernsalat mit Tomaten, Gurken, Zwiebeln und Schafskäse. Zusammen mit Tomaten und anderem eingelegtem Gemüse werden Oliven auch gerne für kalte Vorspeisen verwendet. Gerade im Mittelmeerraum sind Oliven aber auch eine häufig verwendete Zutat von Gewürzpasten und Brotaufstrichen.

Oliven und Tomaten – ein doppeltes Geschmackserlebnis

Vielleicht ist Ihnen bei der Lektüre unserer Beschreibung aufgefallen, dass in der mediterranen Küche Oliven häufig in Kombination mit Tomaten verwendet werden? Aus gutem Grund, ihr feiner Geschmack harmoniert ausgezeichnet miteinander und gibt jeder Speise ein angenehmes, intensives Aroma. Grund genug für uns bei Exquisa, dieses perfekte Duo auch für ein neues Geschmackserlebnis zu nutzen – wir freuen uns, Ihnen vorstellen zu können: die neuen Exquisa Produkte: 

Exquisa Creation des Jahres Olive-Tomate

Exquisa Creation des Jahres Olive-Tomate

Jetzt ganz neu im Kühlregel, unsere Exquisa Creation des Jahres Olive-Tomate. Unsere neue Sorte erweitert die köstliche Geschmackspalette der Exquisa Creationen. Der würzige Geschmack von grünen Oliven vereint sich hier mit dem vollen Aroma von feinen Stückchen getrockneter Tomate, abgerundet von besonders cremig gerührtem Frischkäse mit dem unverwechselbaren Exquisa Geschmack. Genießen Sie einen Hauch italienisches Lebensgefühl – auf Brot oder für die kreative Küche. Probieren Sie Ihre Rezeptideen einfach mal aus. 


Käsekuchen-Rezepte

Entdecken Sie leckere Käsekuchen-Rezepte zum Genießen!

zu den Rezepten
Schon entdeckt?

Der neue Exquisa Skyr ist extra mild und super cremig!

Skyr entdecken
Lecker-leichte Rezepte

Entdecken Sie unsere lecker-leichten Rezepte für jeden Tag!

zu den Rezepten